Skip to content

Vorschau auf die neue Saison

Die diesjährige Ringersaison beginnt am 3. September mit zwei Heimkämpfen der Männer-Teams der RHL Gottmadingen-Taisersdorf in der Eichendorffhalle in Gottmadingen. Die Schülerkämpfe beginnen dann zwei Wochen später am 17. September. Aufgrund von Abgängen zu anderen Vereinen sowie verletzungsbedingten Ausfällen geht die RHL Gottmadingen-Taisersdorf nur mit zwei Männermannschaften in die neue Saison. Weiterhin mit drei Teams gehen die Jugendringer der beiden Vereine an den Start. Geplant sind dieses Jahr vier Heimkampftage in der Ringerhalle in Taisersdorf und fünf Heimkampftage in der Eichendorffhalle in Gottmadingen. Nachfolgend ein Überblick über die einzelnen Ringerligen, in denen die fünf Mannschaften der RHL an den Start gehen werden.

> Zum Weiterlesen auf Überschrift klicken >

Ringen: Die RHL Gottmadingen-Taisersdorf ringt in der neuen Saison um den Klassenerhalt in der Oberliga | SÜDKURIER (suedkurier.de)


40 Jahre Ringerhalle Taisersdorf

Im April 1982 fand der erste Spatenstich für den Bau der Ringerhalle in Taisersdorf statt. Vor fast genau 40 Jahren (4.9.1982) fand dann bereits der erste Kampf in der zweiten Bundesliga Südwest gegen den KSV Haslach i.K. in der neu errichteten Halle statt. Die Linzgauer weihten die Halle mit einem  24:16 Heimsieg -  dem ersten in der 2. Bundesliga - ein.

>zum Weiterlesen auf Überschrift klicken<