Skip to content

Rückschau auf Kämpfe am 03.09.2022

RHL I - TUS Adelhausen II                  >> 12 : 23 (Details+Tabelle)

RHL II - KSV Appenweier II               >> 36 : 0 (Details+Tabelle)

zum Weiterlesen auf Überschrift klicken


Sieg und Niederlage für die RHL-Teams

Die beiden Männermannschaften der RHL starteten mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison.

Das Zweierteam kam in der Landesliga Südbaden gegen die mit nur sieben Aktiven angetretenen Gäste vom KSV Appenweier II nach Abzug der Punkte von Doppelstarter Oskar Lehmann zu einem 36:0 Erfolg am "grünen Tisch". Den ausgetragenen Freundschaftskampf konnten die Gastgeber mit 24:11 für sich entscheiden. Die Punkte für die RHL II erkämpften: Louis Lehmann (4), Tim Plessing (4), Tobias Martin (4), John Buchmann (4), Manfred Willibald (4) und Daniel Weh (4).

Gegen die Bundesligareserve des TUS Adelhausen hatte Aufsteiger RHL I die erwartet schwere Aufgabe. Gegen die vor allem in den unteren Gewichtsklassen stark besetzte Gäststaffel vom Oberrhein kamen die Hegau-Linzgau-Ringer nur zu drei Einzelsiegen. Marco Martin (4) siegte kampflos und Mario Häuslbauer  (4) und Ringertrainer Patrick Käppeler (4) konnten sich als Schultersieger feiern lassen. Bereits im ersten Saisonkampf zeigte sich, dass die Trauben für den Aufsteiger in der Oberliga Südbaden in diesem Jahr sehr hoch hängen werden. Am kommenden Wochenende müssen beide RHL-Teams beim Heimstarken RSV Schuttertal auf die Matte.










 


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options