Skip to content

Rückschau auf Saison 2021

Kooperation zwischen dem KSV Gottmadingen und KSV Taisersdorf hat sich bewährt

Der Zusammenschluss der beiden Traditionsclubs KSV Gottmadingen und KSV Linzgau Taisersdorf zu Beginn dieses Jahres zur RHL Gottmadingen-Taisersdorf kann aus Sicht der beiden Vereine durchaus positiv bewertet werden. Das Experiment „Kampfgemeinschaft“ für die Mannschaftssaison 2021 ist geglückt und hat beiden Vereinen die erhofften Synergieeffekte beschert. Beide Vereine wollten mit Ringern aus dem eigenen Nachwuchs sowie Ringern aus der Region an den Start gehen. In den drei verschiedenen Leistungsklassen (Verbandsliga, Landesliga und Bezirksliga) konnten die Ringer beider Vereine entsprechend ihrem Leistungsniveau eingesetzt werden. Leider musste die Saison wegen der stark steigenden Corona-Infektionen Mitte November entsprechend den vor der Saison festgelegten Wettkampfbestimmungen vorzeitig abgebrochen werden. Da aber ca. 70% der Kämpfe abgeschlossen waren, wurde die Saison in den Ligen des Südbadischen Ringerverbandes sowie in der Bezirksliga der ARGE Schwarzwald-Alb-Bodensee mit dem Tabellenstand vom 13.11.2021 gewertet. Nachfolgend ein kurzes Fazit mit Statistiken zu den drei Männerteams:


Weihnachtsgrüße

Der KSV Linzgau Taisersdorf möchte sich zum Ende des Jahres und nach einer durch Corona-Einschränkungen sehr schwierigen Saison bei allen Fans für die Unterstützung bei den Heimkämpfen in der Ringerhalle in Taisersdorf und in der Eichendorffhalle in Gottmadingen bedanken. Ein Dankeschön gilt auch allen Sponsoren für die Unterstützung der neu gegründeten RHL Gottmadingen-Taisersdorf sowie den Mitgliedern für ihre Vereinstreue.

Der KSV Linzgau Taisersdorf wünscht allen Besuchern dieser Homepage besinnliche Weihnachtstage und ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2022.


Nikolaus besuchte die Schülerringer

Am Nikolaustag (6.12.) besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht auch die Schülerringer des KSV Linzgau Taisersdorf  in der Ringerhalle. Nach dem im vergangenen Jahr diese Veranstaltung ganz ausgefallen war, wurde sie in diesem Jahr unter Einhaltung der strengen Corona-Regeln und ohne Beteiligung der Eltern durchgeführt...